Fantasy

Uhrwerk der Unsterblichen

Titel: Uhrwerk der Unterblichen

Autor: Alexander Kopainski

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 472

Erscheinungsjahr: 2018

Verlag: Drachenmondverlag

Avery lebt in Paris eher zurück gezogen und arbeitet in einer Oper. Was niemand weiß ist, dass er ein Incendye ist und die Gabe des Feuers besitzt. Sobald seine Taschenuhr aufhört zu ticken, stoppt der Alterungsprozess und er ist Unsterblich, so wie alle seiner Art. Auch seine Mutter war eine Incendye aber aus einem unerklärlichen Grund hat ihre Uhr nach hunderten von Jahren wieder angefangen zu ticken und somit wurde sie von ihrem Alter eingeholt. Avery ist auf der Suche nach Antworten, denn wie kann eine Unsterbliche plötzlich tot sein?

In der Oper trifft Avery auf Giulia, eine sehr aufgeweckte, junge Frau. Sie beobachtet Ihn, wie er Flammen auf seinen Fingern tanzen lässt und ihr fällt ein Buch ein, das Patty ihr immer vorgelesen hat, als sie noch klein war. „Die Märchen der Sapye“

Sie konfrontiert Avery mit ihrer Beobachtung und dieser versucht es ab zu streiten doch sie bleibt hartnäckig … Warum kann sie seine Gabe sehen? Für Menschen sollte sie unsichtbar sein…

Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Grund…

Die Story startet anfangs noch etwas seichter, wird aber zunehmend spannender und fesselnder. Die Steigerung ist wirklich genial… gerade wenn man denkt, man hat die Spannungsspitze erreicht kommt schon die nächste um die Ecke und so zieht es sich durch das ganze Buch, so dass ich nach einer gewissen Zeit das Buch überhaupt nicht mehr aus den Händen legen konnte… Die Geschichte wird in verschiedenen Zeiten erzählt und vor allem die Vergangenheit ist sehr interessant.

Und ich muss euch sagen so viele Ahnungen und Befürchtungen ich auch hatte, sie waren alle komplett falsch… wirklich überraschend und total unerwartet.

Die Charaktere sind alle durchweg klasse… es gab den ein oder anderen, den ich anfangs nicht so sympathisch fand, aber das hat sich dann doch wieder geändert aber davon verrate ich euch nicht zu viel sonst Spoiler ich euch noch…

Alles in allem für mich ein absolutes Meisterwerk! Super schönes Cover, eine Mega Spannungsgeladene Geschichte mit unerwarteten Wendungen und toll ausgearbeitete Charaktere. Auch der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und ich hoffe es wird noch mehr Bücher von Alex geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s