Fantasy, Märchen

GRIMORIA Vertraue niemals einer Taube

20190812_125632

Autor: Lilly London

Titel: Grimoria Vertraue niemals eine Taube

Genre: Fantasy |Märchenadaption

Seiten: 392

Erscheinungsjahr: 2019

Rezensionsexemplar

 

Wir tauchen ein, in die Geschichte von Sophia, die ihre Eltern schon sehr früh verloren hat. Aufgewachsen ist sie mit Prinzessin Vivitasia und deren großen Bruder Prinz Erik im Schloss von Grimoria und die 3 sind die besten Freunde.

Als Erik nach vielen Jahren an den Hof zurück kehrt, hat er seine große Liebe Cinopia dabei und sofort sind alle verzaubert von der zukünftigen Braut. …  Nur Vivi scheint diesem Zauber nicht verfallen zu sein und Phia versteht nicht, was ihre Freundin für ein Problem hat… Ist sie etwas Eifersüchtig? Trotz der Skepsis macht sich Sophia im Auftrag ihrer Freundin auf den Weg, um Antworten zu finden…

 

Die Protagonisten sind alle durchweg einfach perfekt für die Story!!! Ich finde die Entwicklungen sehr passend und Interessant. Die Handlungen sind gut nachvollziehbar und die Handlungsorte sehr bildlich beschrieben. Ich liebe Phia und finde es toll, dass wir immer wieder einen Rückblick bekommen. Anfangs ahnt man nämlich nicht, was der König im Hintergrund macht und ich war schon etwas schockiert, als man erfahren hat, warum Phia solch großen Respekt vor ihm hat…

 

Eine Unglaublich tolle Fantasy Story, die so gut geschrieben ist, dass ich zum einen nicht aufhören konnte zu lesen und zum anderen wirklich sehnsuchtsvoll auf den 2. Band warte… Eine Geschichte, die uns in eine andere Welt entführt, mit dem bekannten Märchen Cinderella, aber doch so anders und neu, dass ich komplett POSITIV überrascht bin. Ich liebe die Entwicklung und den Verlauf der Story sehr und hoffe ganz bald weiter Lesen zu dürfen. Es gibt eine super Spannung und ich finde die Geschichte auch sehr geheimnisvoll geschrieben. Liebe Lilly, du hast mich verzaubert und wie süß ist bitte Charmy???

Und was ich persönlich an Büchern im Allgemeinen, aber vor allem in Fantasy Büchern ganz toll finde ist, wenn eine wichtige Botschaft versteckt ist und man noch etwas davon mitnehmen kann.

In diesem Buch ist es z.b., dass man nicht alles glauben darf, was andere sagen und dass man sich immer zuerst ein eigenes Bild machen sollte, bevor man Menschen wegen mancher aussagen verurteilt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s