Fantasy

Jadewein so Golden wie Stroh

Autor: Katelyn Erikson

Titel: Jadewein So golden wie Stroh                

Seiten: 340

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: Impress

Rezensionsexemplar

Klappentext

**Ein Kuss, so kostbar wie gesponnenes Gold** 
Die junge Ayjana ist seit dem Tod ihres Vaters stets darauf bedacht, keinem Menschen zu vertrauen. Sie lebt am Rande des Waldes und versucht alles, um ihre Magie vor den Augen anderer zu verbergen. Doch als die Königin erkrankt, kann Ayjana die Bitte des Prinzen nicht ausschlagen und bringt fortan jeden Tag eine heilende Tinktur ins Schloss. Mit jedem Besuch kommt sie nicht nur den Intrigen am Hofe, sondern auch dem Sohn der Königin immer näher. Aber die Geheimnisse von Prinz Nicolas sind gefährlicher als jede Klinge. Und schon bald muss Ayjana feststellen, dass zwischen Freund und Feind nur ein schmaler Pfad liegt, den eine Spindel gesponnenes Gold erschreckend schnell zum Einsturz bringen kann …   

Ayjana lebt mit ihrer Mutter Niara an einem Waldrand. Sie verdienen ihren Lebensunterhalt als Heilerinnen und haben Magische Fähigkeiten, die sie vor den Menschen verbergen müssen. Als eines Tages Prinz Nicolas bei ihnen auftaucht und um ihre Hilfe bittet, seiner Mutter, der Königin zu helfen, die schwer Krank ist, sind beide nicht gerade begeistert, denn die Königin hat Ayjanas Vater töten lassen… trotzdem muss Ayjana Tag für Tag ins Schloss, um der Königin die Medizin zu bringen und plant Rache.

Eine aufregende und sehr spannende Märchenadaption, mit vielen Emotionen, Hass und Trauer.

Die Geschichte um Ayjana, Rowen und Nicolas hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich  und es gibt einige Überraschungen und unvorhersehbare Wendungen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich konnte komplett in die Story abtauchen. Auch der Jadewein spielt eine große Rolle und ist für so manchen Trank wichtig.

Eine unglaublich tolle Fantasystory mit Anlehnung an das Märchen Rumpelstilzchen, mit vielen Geheimnissen und tollen Charakteren, die teilweise sehr geheimnisvoll sind, sowie jede Menge neue, Magische Wesen und Pflanzen, die gefährliche Eigenschaften haben… vor allem dieses neue hat mir sehr gut gefallen und ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s