Liebesgeschichte

Rescue the Thunder

Autor: Andreas Dutter

Titel: Rescue the Thunder

Seiten: 382

Erscheinungsjahr: 2020

Rezensionsexemplar

Klappentext

Was passiert, wenn dein größter Traum dein Untergang ist?

Irgendwann gibt es zu viel zu bereuen – davon kann Coralee ein Lied singen. Nach ihrem Sieg bei einer Castingshow kann Cora nicht an ihren Erfolg als Sängerin anknüpfen. Einen Flop und einen weltweiten Skandal später gibt sie auf und beschließt, Undercover das College nachzuholen. Unerwartet bekommt Cora ein Angebot von einer TV Show, das sie sicher nicht annehmen wird. Wären da nicht ihre Schulden, ihre Vermieterin und ihre konservativen Eltern, die es Cora unmöglich machen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss zurück ins Showgeschäft. Cora sagt zu und findet sich mitten in einem Strudel aus Intrigen und Dramen wider. Wem kann sie vertrauen? Dem Producer Matteo, der nicht nur voller Rätsel ist, sondern verbotenerweise ihr Herz schneller schlagen lässt? Oder Duncan, einem Konkurrenten, der sie besser als jeder andere versteht?

Coralee  ist am Ende ihrer Karriere und sieht den letzten Ausweg, bei einer TV-Show mit zu machen, um ihre Vergangenheit zu schützen. Auch bei Matteo  sieht es finanziell nicht gut aus, weshalb auch er ein Teil der TV-Show wird. Allerdings eher hinter der Kamera als Producer. Das alles macht er nur, um seine Mutter und seine Vergangenheit zu schützen.

Der erste Teil, der Story zog sich für mich leider extrem ihm die Länge… Wir lernen Cora kennen, erfahren, wie es ihr nach dem Casting Erfolg erging und wie sie sich in der TV-Show schlägt… genauso erfahren wir Dinge, über Matteo, und seinen nervige Ehefrau und was ihn belastet… Ich muss ehrlich sagen, dass ich solche Tv-Shows nicht schaue, weil sich mich aufregen… genau so ging es mir auch hier, während des Lesens… Es war zwar interessant, die Einblicke `hinter die Kulissen` zu bekommen, aber Haruka hat mich wirklich genervt…

Im 2. Teil, des Buches wurde es dann persönlicher und es kam Bewegung in das ganze… das hat mir dann wirklich gut gefallen, weil endlich etwas Bahnbrechendes passiert, das spannend war und mich begeistern konnte. Die Charaktere / Stars sind sehr unterschiedlich und kommen sehr authentisch rüber. Auch der Schreibstil ist gut aber begeistern konnte mich das Buch leider erst im 2. Teil der Story.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s