Dark Romance, Romance

Queen of Sins

Autor: Isabelle North

Titel: Queen of Sins

Seiten: 350

Erscheinungsjahr: 2020

Rezensionsexemplar

Klappentext

Asra
In Chicago flüstern sie meinen Namen nur, weil sie Angst haben, dass ich vor ihnen stehe und ihnen jede Sehne einzeln durchtrenne. Ich bin Asra, Königin der Sünden. Ich bin nicht dein Albtraum, ich bin dein Untergang.

Dorian
Sie ist mein Untergang und die Einzige, die mir das geben kann, was ich brauche. Der letzte Schritt zur Rache. Diese Frau mit einem Blick, der nach Anarchie und Zerstörung schreit, wird mir den Weg ebnen.

Wenn Asra eines weiß, dann, dass die Welt ihren wahren Namen vergessen hat. Sie hat all ihre Wurzeln ausgerissen und sich mit Blut an den Händen bis an die Spitze gekämpft. Jetzt gehört ihr der Untergrund Chicagos.
Als der aufstrebende Politiker Dorian Bane vor ihr steht und sie mit dem Einzigen erpresst, das die Königin der Sünden in die Knie zwingen kann, lodert ihr kaltes Blut. Ein perfides Spiel beginnt. Asra weiß, dass das Feuer, das zwischen ihr und Dorian wütet, ganz Chicago in den Abgrund reißen wird.

Asra ist die Königin der Chicagoer Unterwelt… Durch ihr durchgreifen und handeln, gibt es weniger  Angriffe, Vergewaltigungen und Morde. Ihr Nest ist ihr zu Hause und ihre Verbündeten sind ihr treu… naja fast immer, aber jeder weiß, was mir ihm passiert, wenn er etwas gegen sie tut. Als Politiker und angehender Bürgermeister Dorian Bane sie aufsucht und erpresst, ihm zu helfen, Morde in der Oberschicht aufzuklären, droht ihre Vergangenheit ans Licht zu kommen.

Eine düstere, blutige und sehr spannende Story, die aber gleichzeitig auch schön ist. Isabelle North schreibt in einem unglaublich tollen und fesselnden Schreibstil, der mich schon nach wenigen Seiten gefangen hat. Außerdem schafft sie es, die Emotionen sehr gut rüber zu bringen und durch die rasante Handlung, wird es nicht langweilig, was auch an der enormen Spannung liegt. Ich mag die Charaktere sehr gerne, vor allem Ihren engeren Kreis und schnell wird klar, dass hinter Asras harter Schale ein weicher, verletzlicher kern steckt und das die Dämonen ihrer Vergangenheit immer mal wieder auftauchen. Die Entwicklung der Story, so wie die gigantischen Wendungen hat mir gut gefallen! Ein tolles Buch -> absolute Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s