Liebesgeschichte, New Adult

Prestige Reigndown

Autor: Katie Weber

Titel: Prestige Reigndown

Seiten: 180

Erscheinungsjahr: 2020

Rezensionsexemplar

Klappentext

CarterEs ist nicht leicht, für alle immer der Strahlemann zu sein, der ich in Wahrheit nicht bin. Jeden Tag setze ich meine Maske des stets gut gelaunten, grinsenden Sunnyboys auf, nur um niemandem zeigen zu müssen, was sich tief in mir wirklich verbirgt. Ich spiele eine Rolle, von denen nicht einmal meine besten Freunde ahnen, wie entfernt sie von der Realität ist – von meiner Realität. Ich fühle mich taub und, trotz der Jungs bei Prestige, häufig allein. Bis sie plötzlich auftaucht und mich buchstäblich zu Boden wirft. Ihr Name ist Bethany Saintclare und ich erkenne mich in ihr wieder. Unser Schicksal ist beinahe dasselbe. Vielleicht habe ich deswegen das Gefühl, ihr näher zu sein, als jemals einem anderen Menschen zuvor. Ich brauche sie bei mir. Doch wie hoch wird der Preis sein, den ich dafür zahle?

BethanyVertrauen – etwas, das ich vor Jahren verloren habe und seitdem nicht einmal mehr mir selbst schaffe entgegenzubringen. Mit dem Tod meiner Mutter verlor ich auch gleichzeitig meinen Vater. Mein ganzes Leben wurde von einer Sekunde auf die andere in Fetzen gerissen. Und erst nach meiner Flucht ans andere Ende des Landes finde ich endlich wieder so etwas wie Normalität und Ruhe. Zumindest bis er auftaucht und mich, mit all meiner Angst, herausfordert. Sein Name ist Carter Reign und er ist wie ich: gebrochen und das Kind eines Mörders. Sein Schmerz spiegelt sich in meinem. Vielleicht fühle ich mich deswegen so sehr zu ihm hingezogen, dass ich manchmal meine Vorsicht vergesse und mich seinetwegen in Situationen begebe, die mich an meine schlimmsten Albträume erinnern.

Carter Reign  Ist ein Mitglied von Prestige und ist eher der gut gelaunte, gechillte Typ,  Der auch oftmals als Streitschlichter der Gruppe fungiert. Doch keine ahnt, welche dunklen Geheimnisse er in sich trägt. Als er bei einem Test auf Bethany stößt, sieht er in ihr sein seelisches Spiegelbild und für ihn ist klar… Sie muss Mitglied bei Prestige werden. Doch was sagen die anderen dazu und will sie das überhaupt?

Die Story beginnt mitten im Geschehen, so dass man sofort in der Geschichte drin ist und davon gefangen wird. Der sehr fesselnde Und einfühlsame Schreibstil bringt die Emotionen sehr gut rüber und hat dazu geführt, dass ich das Buch innerhalb weniger Stunden Verschlungen habe.

Die Geschichte um Carter und Bethany hat mir sehr gut gefallen und konnte mich tief berühren. Bethany ist sehr aufmerksam und Loyal und schnell ist klar, dass sie und Carter sehr viele Gemeinsamkeiten und eine ähnlich, schmerzhafte Vergangenheit haben. Natürlich stehen in der Story, neben der sich anbahnenden Liebe, auch die anderen Prestige Jungs und deren „Arbeit“ im Mittelpunkt.

Der 3. Prestige Band hat mir also sehr gut gefallen, ich konnte mich hinein fühlen und wurde von der Story mitgerissen und natürlich freue ich mich darauf, bald mehr von ihnen zu lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s