Dark Romance

The Boys Club der Sünden

Autor: Briana B. Sinners
Titel: The Boys Club der Sünden(Band 1)
Seiten: 432
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: Federherzverlag
Rezensionsexemplar

Klappentext
Sie sind gierig, skrupellos und unglaublich sexy. Sie sind The Boys, und du kannst dich nicht vor ihnen verstecken, wenn sie dich einmal im Visier haben. Wirst du ihnen geben, was sie verlangen, oder müssen sie dich erst dazu zwingen?


Jared
Niemand weiß, wer wir wirklich sind. Niemand ahnt, was wir tun. Am Tag könnte ich dein netter, attraktiver Nachbar sein, doch in der Nacht dein schlimmster Albtraum. Wenn ich in die Dunkelheit hinausgehe, wenn ich meinen Job erledige, kommt mir keiner zu nah. Aber plötzlich bist du da … und scherst dich nicht um das Ungeheuer in meiner Tiefe.


Mila
Ich bin vor dem einen Monster geflohen und wollte nie wieder einem begegnen. Ich habe alles darangesetzt, dass mich keines findet oder mir je wieder zu nahe kommt. Und wie aus dem Nichts ist da ein neues Monster. Eines mit einem Engelsgesicht, und plötzlich habe ich Angst, dass alles wofür ich gekämpft habe, umsonst gewesen ist. Bleibe ich standhaft, werde ich seinen Dämonen verfallen oder sind am Ende meine eigenen sogar größer?

Jared gehört einer Gruppe Jungs an, die sich The Boys nennt und die schon viel gemeinsam durchgemacht haben. Die Gruppe hilft Menschen, denen Ungerechtigkeit passiert und das mit allen Mitteln und Wegen. Um ihren neuen Auftrag auszuführen, versuchen sie, über Mila an den Übeltäter heran zu kommen, doch das ist nicht so einfach, denn sie ist selbst nicht so, wie sie scheint…


Die Story hat mich sofort in ihren Bann gezogen und hat mich nicht mehr losgelassen. Es wird heiß, brutal, aufregend und unglaublich spannend.

Der fesselnde Schreibstil und die detaillierte Beschreibung haben mich von Anfang an gefangen und auch die Charaktere, die wir teilweise aus Love and Desire kennen, sind allesamt toll ausgearbeitet und jeder von ihnen hat seine eigenen Merkmale. Die verschiedenen Erzählperspektiven finde ich sehr gut, so dass man auch Einblicke in die Gefühlswelt der anderen bekommt.
In der Geschichte gibt es so einige Szenen, die es in sich haben und unvorhersehbare Wendungen, die mich umgehauen haben. Die Spannung war von Anfang an da und hat mich durch das ganze Buch begleitet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s