Dystopie

EMPATIANA das stumme Geheimnis

Autor: Linda Dantony

Titel: EMPATIANA das stumme Geheimnis

Seiten: 282

Erscheinungsjahr: 2020

Rezensionsexemplar

Klappentext

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der jeder nur an sich denkt und Empathie dich in Gefahr bringt.

Ein Feuer vernichtet fast die gesamte Menschheit und nahezu jeden Lebensraum. Ein verborgenes Königreich bleibt vom Feuer verschont. Ein Prinz sucht eine Prinzessin. Lara lebt in dem verborgenen Königreich Monarid. Sie liebt die festen Strukturen und die spannungsreichen Aufgaben. Die Freude auf den Beginn ihrer Ausbildung ist enorm. Wären da nicht ihre langen roten Haare. Diese Einzigartigkeit überschattet ihr ganzes Leben. Auf ihrem Weg offenbart sich ein fürchterliches Geheimnis. Es verändert alles. Es gibt einen Ausweg. Lauf. Nur wohin? Begleite Lara bei ihrer geheimnisvollen Entdeckung. Auf einmal ist nichts mehr so, wie es vorher war.

Lara lebt in einem Königreich, in dem keine Emotionen gezeigt werden dürfen, was nicht immer leicht ist. Als sie ihren Ausbildungsplatz zugeteilt bekommt, ist sie zuerst unglücklich damit, da sie einen anderen Wunsch hatte… doch dies ändert sich schnell und sie liebt ihre Arbeit… bis zu diesem einen Tag, der ihr Leben verändert …

Die Story beginnt mit dem Prolog direkt total spannend. An den Schreibstil musste ich mich anfangs ein bisschen gewöhnen, da es viele kurze Sätze gibt, die den Lesefluss unterbrechen… aber ich hab mich, im Laufe des Lesens daran gewöhnt. Die Welt ist unglaublich interessant und die Autorin beschreibt alle sehr detailliert und bildlich, dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte.

Die Story ist unglaublich spannend und aufregend und die Handlung hat mich komplett überzeugt. Wir lernen Lara kennen, die sehr stark ist und auch sein muss, aber sie hat von ihren Eltern einen tollen Rückhalt.

Lennox ist dagegen sehr geheimnisvoll und ich glaube, da wird uns noch die ein oder andere Überraschung erwarten.

Auch die anderen Charaktere sind toll ausgearbeitet und es gibt so einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe.

Die Themen Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Hass spielen eine große Rolle und auch an Gefühlen und Emotionen fehlt es nicht, obwohl wir in einer Welt sind, in der man diese nicht zeigen darf. An der einen oder anderen Stelle hätte es ein bisschen tiefgründiger sein dürfen, aber ansonsten finde ich die Story wirklich sehr gut und ich bin schon so gespannt, wie es weitergeht. Natürlich endet das Buch mit einem Cliffhanger… insgesamt gibt es 3 Bände der Reihe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s