Liebesgeschichte

Erzähl mir vom Glück

Autor: Belinda Benna

Titel: Erzähl mir vom Glück

Seiten: 254

Erscheinungsjahr: 2021

Rezensionsexemplar

Klappentext

Ein berührender Roman über das Verfolgen seiner Träume, das große Glück und die allesentscheidende Liebe.

»Ich muss dich nur bei mir haben. Dein Lachen hören und dir in die Augen sehen. Dann ist alles andere nicht mehr wichtig.«

Marie und Lukas sind ein absolutes Traumpaar und auch nach fünf Jahren Beziehung verliebt wie am ersten Tag. Nur in ihrem Job als Sekretärin leidet Marie immer wieder unter ihrem cholerischen Chef – bis sie nach dem überraschenden Tod ihres Großvaters kurzentschlossen kündigt. Sie will endlich dem Hamsterrad des Alltags entkommen, um das wahre Glück zu finden. Doch auf ihrer Suche scheint sie sich mehr und mehr zu verlieren, bis sie in ein tiefes Loch fällt. Nur langsam erkennt sie, was sie wirklich will und muss dabei mit Schrecken feststellen, dass sie auf dem Weg dahin womöglich etwas viel Größeres verloren hat …

»Erzähl mir vom Glück« ist ein mitreißender Roman über die Liebe, der Suche nach sich selbst und der Erkenntnis, was im Leben wirklich wichtig ist. Eine weitere sprachgewaltige und einfühlsame Geschichte von Erfolgsautorin Belinda Benna, die bereits mit »Every Step I Take« und »All I Need« durch ihre packende Erzählweise überzeugt hat.

Marie und Lukas sind seit fünf Jahren ein Paar und haben große Wünsche und Träume. Doch für Marie ist der Alltag nicht mehr das, was sie sich vorgestellt hat. Ihr Chef ist unfreundlich, ihre Oma sehr traurig, wegen dem Tod von Marie’s Opa und Lukas scheint nur noch zu arbeiten. So beschließt Marie zu kündigen und ihr Leben wieder zu einem, voller Glück zu wandeln… erst einmal scheint es perfekt… doch dann ziehen immer dunkler Wolken auf.

Die Story startet mit einem sehr gefühlvollen Prolog, bei dem ich mich sofort wohl gefühlt habe. Auch der restliche Verlauf der Story ist sehr gefühlvoll und zwischenzeitlich auch total emotional. Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und ich habe die Zeit total vergessen.

Während Marie eine Träumerin ist und das Glück sucht, ist Lukas er ein Planer und Realist -> um sich Träume und Wünsche zu erfüllen, muss man eben erst einmal Geld dafür verdienen.

Die Geschichte und vor allem das Thema hat mir wieder sehr gut gefallen. Belinda ist ja bekannt dafür, über ernstere Themen zu schreiben. Allerdings hat sich der zweite Teil, des Buches für mich etwas gezogen, da Marie eben in einer Phase feststeckt…

Das Ende hat mich tatsächlich total überrascht, denn es gab gar keines… es wird einen zweiten Teil der beiden geben und ich bin schon sehr gespannt darauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s