Dark Romance

Unnoticed 1 Du siehst mich nicht

Autor: B.B. Stiffers

Titel: Unnoticed Du siehst mich nicht

Seiten: 252

Erscheinungsjahr: 2021

Dark Romance

Rezensionsexemplar

Klappentext

Er ist der Mann, der sie zerstören will.

Ich will Rache. Will Vergeltung für das, was ihre Familie meiner eigenen angetan hat.
Dafür bin ich bereit, alles zu tun. Ausnahmslos alles.
Und solange sie in meiner Gewalt ist, gehört sie mir. Nur mir.
Vielleicht lasse ich sie auch nie wieder gehen und quäle sie, solange es mir Spaß macht.

Sie zu entführen, war einfacher als vorhergesehen.

Ich sollte mich nicht zu ihm hingezogen fühlen. Er will mich vernichten.
Er kann mit mir machen, was er will, und ich sollte besser so schnell wie möglich von hier verschwinden.
Warum sehne ich dann jede seiner Berührungen herbei?
Wieso wehre ich mich nicht gegen ihn?
Und sollte ich es tun, hätte ich überhaupt eine Chance?


Als Elizabeth Panait von ihrem Bruder erfährt, dass er sie mit einem alten Mann verheiraten will, flüchtet sie mithilfe einer Freundin und deren Bruder vom Mafia-Gelände ihrer Familie in Miami.
Während dieser Flucht geht allerdings alles schief, was nur schiefgehen kann, und Elizabeth landet im Regenwald Kolumbiens. Dass das der schlechteste Ort ist, an den sie flüchten konnte, merkt sie erst, als es zu spät ist.
Denn Michele D’Angelo hat mehr mit ihr im Sinn, als sie ahnt, und dabei ist er doch der erste Mann, der ihre Lust und vielleicht auch die Liebe in ihr entfacht.
Die Frage ist nur, wird Elizabeth überhaupt lange genug überleben, um zu erfahren, ob sie das tote Herz dieses Mannes zum Schlagen bringen kann.



Elisabeth Panait ist gerade 21 geworden, als ihr Bruder Easton, der die Familien/ Mafia Geschäfte, nach dem Tod der Eltern übernommen hat, sie verheiraten will, denn laut Testament darf er den Mann für Liz auswählen.
Ihr Leben lang eingesperrt, auf dem Anwesen, beschließt sie, mit Hilfe von 2 Angestellten, zu fliehen und ahnt nicht, was sie erwartet…

„Unnoticed Du siehst mich nicht“ ist der 1. Band einer Dilogie.

Die Story beginnt mit dem Prolog schon sehr spannend. Im weiteren Verlauf lernen wir Liz kennen, die fast ihr ganzes Leben auf dem Anwesen verbracht hat… Sie ist sehr unsicher, aber ihre starke und kämpferische Seite kommt im Laufe der Story immer mehr zum Vorschein.

Außerdem gibt es da Michele -kurz Mic- , von dem wir einige Seiten kennenlernen dürfen. Hinter der bestimmenden und dominanten Art steckt nämlich auch Tiefer Schmerz und auch Liz verändert ihn.
Beide sind mir sehr sympathisch, Easton dagegen eher nicht.

Die komplette Story ist sehr spannend, aufregend, packend und auch geheimnisvoll… und natürlich auch ein bisschen heiß…

Zudem gibt es einige Unvorhersehbare und Krasse Wendungen, die mich echt überrascht und umgehauen haben!!!
Der Schreibstil ist sehr flüssig und super zu lesen, so dass ich nach knapp vier Stunden das ganze Buch inhaliert hatte und am Ende von einem Bösen Cliffhanger überrascht wurde… Ich freue mich sehr auf den zweiten Teil der Story und kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weitergeht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s