Fantasy

Ainias Heimkehr

PicsArt_04-13-01.01.30

Autor: Dani Aquitaine

Titel: Ainias Heimkehr (Band 4)

Seiten: 260

Erscheinungsjahr: 2019

 

Klappentext

Natürlich würde er es schaffen. Er würde nicht sterben. Das passte nämlich nicht in mein Konzept. Ich würde in sein dämliches Kaff mit ihm ziehen und ihn für zwei Monate an irgendeine olle Amazone verleihen, aber anschließend würde er zu mir zurückkommen. Lebendig und frohen Herzens. Und dann hörte ich sie auf einmal: Eine, zwei, drei dumpfe, erderschütternde Explosionen …“

Der mysteriöse Schattenorden scheint endgültig besiegt – bis Ainia klar wird, dass sie es mit weitaus mächtigeren Gegnern zu tun haben, als sie bisher vermutet hatten. Eine Katastrophe droht über Citey hereinzubrechen und alle zu verschlingen, die Ainia am Herzen liegen. Bald muss sich Ainia nicht nur zwischen dem Clanmann Cesare und einer lang verloren geglaubten Liebe entscheiden, sondern auch, ob sie ihre Stadt retten möchte – oder sich selbst.

 

Das Finale von Ainia hat es richtig in sich und hat mir, von der ganzen Reihe, am besten gefallen! Das lag aber auch daran, dass viele ihren Weg gefunden haben und in vielerlei Hinsicht Hoffnung besteht…

Die Story ist sehr emotional aber auch unglaublich witzig. Ich musste so oft lachen, auch wenn es manchmal eine sehr ernste Situation war. Auch beim vierten Band gibt es wieder eine tolle bildliche Beschreibung und der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Wir treffen wieder auf alte Charaktere, die im Laufe der Reihe aufgetaucht sind, lernen neue kennen und von manchen müssen wir uns auch verabschieden. Für mich ist die Story das perfekte Finale… es ist Emotional, nervenaufreibend und sooo spannend. Ich freue mich sehr, dass Dani es in dieser Art geschrieben hat. Ich könnte mir auch sehr gut eine Fortsetzung vorstellen… 10 Jahre später oder so. Aber davor werde ich definitiv die Geschichte zu zwei der Charakteren lesen, nämlich die Story zu Ell und Polly… da bin ich sehr gespannt darauf und vor allem, welche der Charaktere wir dort wieder sehen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s