Fantasy

Autumn & Leaf

Autor: J.K. Bloom

Titel: Autumn & Leaf

Seiten: 448

Erscheinungsjahr: 2020

Verlag: Sternensandverlag

Rezensionsexemplar

Klappentext

551 und 556. Das sind ihre Produktnummern, denn sie wurden von einer Maschine erschaffen und in einem Institut großgezogen, wo sie darauf warten, verkauft zu werden. Sie sehen aus wie Menschen, besitzen jedoch keinerlei Rechte, dürfen keine Gefühle haben und schon gar keinen Umgang miteinander pflegen. Doch Autumn und Leaf geben sich Namen, lieben sich in aller Heimlichkeit und planen, zu fliehen. Als Leaf ausgerechnet an einen grausamen Mann verkauft werden soll, muss alles schnell gehen und die Flucht steht kurz bevor. Doch da erfährt Leaf, dass sich Autumn allein davongestohlen hat, ohne sie mitzunehmen. Ihr bleibt nur, sich ihrem Schicksal zu ergeben, denn ohne ihn ist sie eben nur 556. Ein Produkt, dazu verdammt, für die perversen Fantasien ihres neuen Besitzers herzuhalten. Sie ahnt nicht, dass die wahre Grausamkeit ihr noch bevorsteht, denn Autumn hat das Institut nicht freiwillig verlassen …

Autumn und Leaf sind Produkte, die eigentlich nur eine Nummer besitzen und keine Namen… Doch als die beiden sich annähern, was eigentlich auch streng verboten ist, geben sie sich gegenseitig diese Namen. Sie lieben sich, treffen sich heimlich und schwören sich, gemeinsam das Institut zu verlassen… Doch dann kommt alles anders…!

  • Eine Geschichte, die unter die Haut geht!

Das Buch ist in einem sehr schönen und flüssigen Schreibstil verfasst, was es leicht macht, in die Geschichte abzutauchen. Die Story ist sehr emotional erzählt und die Gefühle sind wirklich greifbar. Ich hätte mit diesem Handlungsverlauf niemals gerechnet und war sehr überrascht. Es wird richtig heftig und hart, aber irgendwo besteht immer ein kleines Fünkchen Hoffnung. Die Protagonisten und Protagonisten gefallen mir wirklich Mega gut… Man vergisst schnell, dass es sich eigentlich um „Maschinen“ handelt… Auch das ganze Setting hat mir gut gefallen, war authentisch und ich konnte mir die Umgebung und Gebäude gut vorstellen. Auch an Spannung hat es absolut nicht gefehlt und natürlich spielt auch die Liebe eine große Rolle.

Eine sehr emotionale, aufregende und grausame Story, die unter die Haut geht und in der die Liebe zusammen findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s